Osterstedt / Gemeinde / Neuigkeiten

Neuigkeiten

Antragsfrist der Breitbandförderrichtlinie für den Außenbereich verlängert

Die Gemeinde Osterstedt hat als einzige Gemeinde im Amt Mittelholstein eine Förderrichtlinie zum Zweck der Breitbandversorgung mit Glasfaserkabel im Außenbereich beschlossen.

Gefördert werden nur Anschlüsse im Außenbereich der Gemeinde Osterstedt, in denen noch keine Erschließung durch Glasfaserkabel vorgesehen ist.

Auf der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Antragsfrist verlängert bis zum 01.04.2015.

Nähere Auskünfte erteilt der Bürgermeister.

Zuschuss an die Kyffhäuserkameradschaft

(Wi) Die Kyffhäuserkameradschaft hat die Gemeinde um einen Zuschuss für die Beschaffung einer gebrauchten Waffe für die älteren Jugendschützen in Höhe von 200,00 Euro gebeten. Diesem Antrag stimmte die Gemeindevertretung in ihrer letzten Sitzung einstimmig zu.

 

Geschwindigkeitsmessanlage in der Rosenstraße ausgewertet

(Wi) Mit freundlicher Unterstützung der Schleswig-Holstein Netz AG konnte in der Zeit vom 10.12.2013 bis zum 06.01.2014 eine Geschwindigkeitsmessanlage aufgebaut werden. Die Auswertung der Messergebnisse ergab einen durchschnittlichen Tagesverkkehr für die gemessene Fahrtrichtung von 64 Fahrzeugen.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 71 km/h. Jedoch haben nur 1,1 % der Fahrzeuge sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzug von 50 km/h gehalten. Das ist ein sehr niedriger Wert. Die Geschwindigkeitsbegrenzung wird sehr gut respektiert.

44,13 % der Fahrzeuge blieben sogar in dem Bereich <= 30 km/h. Weitere 44,56 % der Fahrzeuge lagen im Bereich zwischen 31 und 40 km/h. Weitere 10,2 % der Fahrzeuge wurden in der Geschwindigkeitsklasse 41 - 50 km/h gemessen. Darüber hinausgehende Klassen waren zusammen mit 1,1 % belegt.

 

 

Bingo entfällt

Hallo liebe Osterstedter,

bei vergeblicher Suche nach einem alternativen Termin für unser beliebtes Bingo müssen wir euch leider mitteilen, dass wir dieses für das Frühjahr 2013 aus organisatorischen Gründen absagen müssen.

 

Natalie Hommel ist neue KiTa-Zweitkraft

Als Nachfolgerin für die erkrankte Zweitkraft Lore Martens tritt Frau Natalie Hommel zum 01. Februar 2013 ihren Dienst an.

Wir wünschen Frau Hommel alles Gute in ihrem neuen Job und viel Spaß an der neuen Aufgabe.